Infrastructure
Infrastruktur Projekte
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

HOCHTIEF Building · Projekt Beispiel

Cityringen Kopenhagen

Land Dänemark
Kunde Metroselskabet I/S
Vertragstyp Design & Built

Ähnlich wie die Docklands London oder die Hafenstadt in Hamburg wird das Gebiet am Nordhafen in Kopenhagen derzeit städteplanerisch entwickelt. Mit dem Cityringen Projekt wird das Netz der U-Bahn Linien in der dänischen Hauptstadt erweitert.

HOCHTIEF realisiert –in einer Arbeitsgemeinschaft- die Anbindung des U-Bahn Rings an den Nordhafen. Wenn in zirka vier Jahren etwa alle dreieinhalb Minuten fahrerlose U-Bahnen den Nordhafen mit der Innenstadt verbinden, sind im Kopenhagener Kalkstein zwei Tübbingtunnel (ca. 1.800 bzw. 1.600 Meter lang) mit einem Innendurchmesser von 4,9 Metern von einer erddruckgestützten Tunnelbohrmaschine aufgefahren worden. Zum HOCHTIEF-Auftrag gehört auch der Bau des neuen U-Bahnhofs Nordhavn, der an den bestehenden, gleichnamigen S-Bahnhof angebunden wird, so dass ein direkter Wechsel der Verkehrssysteme möglich ist.

Ziel: umweltfreundlichste U-Bahn der Welt

Die Dänen haben sich zum Ziel gesetzt die umweltfreundlichste U-Bahn der Welt zu bauen. HOCHTIEF trägt seinen Teil dazu bei. So wird beispielsweise der Aushub von 3,1 Millionen Tonnen im Nordhafen aufgeschüttet und zur Landgewinnung für die expandierende Stadt Kopenhagen genutzt.

Copyright © Christian Schilling