Presse
Presse
  • HOCHTIEF Solutions
  • ·

Pressemitteilung

Feierliche Schlüsselübergabe neues Polizeipräsidium Aachen

Aachen
27.11.2018

Gemeinsame Presseerklärung der Firma Hochtief PPP Solutions und der Polizei Aachen

Neubau Polizeipräsidiums in Aachen an Mieter übergeben

Die Polizei Aachen und HOCHTIEF haben heute die Schlüsselübergabe für das neue Aachener Polizeipräsidium gefeiert.

Mit der Fertigstellung des neuen Polizeipräsidiums hat HOCHTIEF einen weiteren Meilenstein bei dem nun für über 20 Jahre an die Polizei vermieteten Neubau erreicht.

An der Veranstaltung nahmen Polizeipräsident Dirk Weinspach und Sandra Arendt, HOCHTIEF PPP Solutions GmbH, Vorsitzende der Geschäftsleitung Niederlassung Social Infrastructure Europe, teil.

„Gut zwei Jahre nach dem ersten Spatenstich haben wir heute den Schlüssel zu unserer neuen dienstlichen Heimat erhalten“, so Polizeipräsident Dirk Weinspach erfreut. „Das verdanken wir vielen engagierten Menschen, die großartige Arbeit geleistet haben. Allen voran unserem Vermieter, mit dem wir auch für die Zukunft einen verlässlichen Partner an unserer Seite wissen.“

„Die Aufgabe der Männer und Frauen, die täglich im Polizeidienst für unsere Sicherheit sorgen, wird immer anspruchsvoller. Mit dem neuen Polizeipräsidium in Aachen übergeben wir heute ein vielseitiges, modernes und vor allem an die heutigen Bedürfnisse der Polizei angepasstes Gebäude um diese unverzichtbare Arbeit zu unterstützen,“ so Sandra Arendt, HOCHTIEF PPP Solutions GmbH, Vorsitzende der Geschäftsleitung Niederlassung Social Infrastructure Europe.

HOCHTIEF PPP Solutions plant, finanziert und vermietet das Projekt im Rahmen eines ÖPP-Mietmodells mit Bewirtschaftungsleistungen. HOCHTIEF Building hat das neue Polizeipräsidium nach den Plänen des Aachener Architekturbüros Hahn Helten errichtet. Mit der Fertigstellung stellt HOCHTIEF das neue Präsidium zunächst für 20 Jahre zur Verfügung.

Anschließend besteht für den Mieter eine Option auf Verlängerung um weitere fünf Jahre.

Im Oktober 2015 wurde der Vertrag für den Neubau unterschrieben. Die Bauarbeiten hatten im Spätsommer 2016 begonnen. Bereits im März 2019 wird die Polizei Aachen den Neubau nun beziehen.

Das neue Präsidium für zirka 1.200 Mitarbeiter verfügt nun über ca. 22.500 m² Mietfläche in der Trierer Straße 501. Durch die verkehrsgünstige Lage unmittelbar an der A 44 und eine gute Anbindung an den ÖPNV wird die Wache sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Bürger gut erreichbar sein.

Neben der neuen Leitstelle hat HOCHTIEF auch eine KFZ-Werkstatt, einen Gefangenengewahrsam, einen Trainingsraum und einen Zwinger für die Polizeihunde gebaut. Hinzu kamen ein Parkhaus, eine für die Allgemeinheit zugängliche Kantine und ein besonders von der Polizei gewünschtes bürgerfreundliches, transparentes Foyer.